Bitte beachten Sie: Die Möglichkeit zur Anmeldung über die Webseite für Veranstaltungen des  zweiten Semesters 2018 wird am Montag, den 23.07.2018 um 8:00 Uhr freigeschaltet!

Wandern Geheimtipp Rätikon: Bergwandern mit Dolomiten-Flair Dreiländereck Schweiz-Österreich-Liechtenstein: mit leichter Klettersteig-Option für Jedermann


Im Angesicht seiner bizarren Gipfel, Türme, senkrechten Wände und herrlichen Bergseen wird das Rätikon gern mit den Dolomiten verglichen. Hier weilte auch schon Ernest Hemingway. Ideal: Nahezu jeder Tourentag kann mit leichtem Tagesgepäck unternommen werden! Stützpunkt ist die frisch modernisierte und renovierte Lindauer Hütte (1708 m).
1.Tag: Aufstieg zur Lindauer Hütte (1744 m), 2 ½ Stunden, 750 Höhenmeter. Treffpunkt in Latschau/Tschagguns im Montafon
2.Tag: Geisspitze (2334 m), 4-5 Stunden, ca. 650 Höhenmeter. Über den Golmer Höhenweg mit großartigen Ausblicken auf Drusentürme, Sulzfluh sowie die Gipfel, Wege und Ziele, die vor uns liegen.
3.Tag: Sulzfluh (2817 m), 7 Stunden. ca. 1200 Höhenmeter. Unser Weg folgt einem steilen Kar, dem sog. Rachen, der zum Grenzkamm bis in die Schweiz hinaufzieht.
4.Tag: Großer Drusenturm (2830 m), 6 Stunden, 1100 Höhenmeter. Der Anstieg auf diesen königlichen Berg erfolgt durch den Sporertobel.
5.Tag: Große Drusenfluh-Runde in die Schweiz auf dem Rätikon-Höhenweg 6-7 Stunden, 750 Höhenmeter. Eine der schönsten Rundwanderungen in den Alpen über Drusentor (2342 m), Schweizer Tor (2139 m), Öfenpass (2291 m) mit imposanten Einblicken in die senkrechten Drusenfluhwände.
6.Tag: Aufstieg zum Tobelsee, in dem sich bei gutem Wetter die Gipfel des Rätikons spiegeln, weiter über Schwarzhornsattel zur großartig an einem See gelegenen Tilisunahütte (2208 m), danach Abstieg zur Lindauer Hütte, 6-7 Stunden, ca. 650 Höhenmeter. Wilde und liebliche Szenerien wechseln sich ab. Die Tourenlänge kann ggf. auch reduziert werden.
7.Tag: Gemütlicher Abstieg ins Tal nach dem Frühstück (750 Höhenmeter). Alphornbläser im Rätikon

Private Anreise in Fahrgemeinschaften mit Pkw oder Bahn. Voraussetzungen: sportliche Einstellung, gute Gesundheit, Trittsicherheit, Kondition, Spaß an Unternehmungen in der Gruppe; Eine alpintechnische Ausrüstung ist nicht erforderlich.

Termin: 29.07. - 04.08. 2018 Anmeldeschluss: 25.06.2018

 Leistungen: Sechs Übernachtungen auf einer Berghütte inkl. Halbpension, kleine Gruppe, Tourenführung durch lizenzierten Bergwanderführer Preis: 590,- € im Alpenvereins-Lager 650,- €im Doppelzimmer

Bitte fordern Sie besondere Anmeldeformulare bei der VHS-Geschäftsstelle in Espelkamp, Tel. 05772 9771-0, an. Sie erhalten 5 % Rabatt bei der Anmeldung einer Gruppe von mindestens drei Personen.

302099
7 Tage, 29.07.2018 - 04.08.2018
Sonntag, 29.07.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
Montag, 30.07.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
Dienstag, 31.07.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch, 01.08.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag, 02.08.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag, 03.08.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
Samstag, 04.08.2018, 08:00 - 19:00 Uhr
7 Termin(e)
0,00 €
Wolfram Kleis


Weitere Veranstaltungen von Wolfram Kleis

Sa, So, Mo, Di 28.04.18
08:00 - 19:00 Uhr
Fr, Sa, So 12.10.18
08:00 - 19:00 Uhr
Fr, Sa, So 12.10.18
08:00 - 19:00 Uhr
Schneeschuhgehen, Winterwandern, Rodeln & mehr
302086
Sa, So, Mo, Di, Mi, Do, Fr 26.01.19
07:00 - 20:00 Uhr
Rheinsteig - Mythos Loreley
302087
So, Mo, Di, Mi 28.04.19
07:00 - 20:00 Uhr
Unterwegs auf Schmugglerpfaden in einsamen und beeindruckenden Bergen
302085
So, Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa 28.07.19
08:00 - 19:00 Uhr