Volkshochschule
Lübbecker Land

Pilzkundliche Exkkursion in den Stemweder Bergen


Pilze faszinieren die Menschen seit Urzeiten. Diese geheimnisvollen Wesen verbreiten sich meist unbemerkt im Waldboden, in den Bäumen oder im Totholz. Nur die als Pilze zu erkennenden Fruchtkörper der Großpilze treten hier und da zu bestimmten Jahreszeiten in Erscheinung. Diese wunderbaren Wesen sind weder Pflanzen noch Tiere, sondern stehen zwischen diesen Organismen. Pilze sind im ökologischen Kreislauf unersetzlich, da sie Hartholz zu Humus zersetzen können und so wertvolle Nährstoffe für das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen liefern. Es werden wichtige Merkmale und Eigenschaften anhand der aufgefundenen Exemplare erläutert und untrügliche Spuren des verborgenen Lebens entdeckt. Die Führung dient nicht zum Sammeln von essbaren Pilzen. Die Strecke wird etwa 2 km lang sein. Rutschsichere Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung sind notwendig.

Treffpunkt ist der Wanderparkplatz „Zum Berge“ in Brockum (Straße am Friedhof vorbei bis in den Wald hinein fahren).

Die Dozentin ist PilzCoach der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM e. V.)



114003
1 Nachmittag, 21.09.2018
Freitag, 16:30 - 18:45 Uhr
1 Termin(e)
Brockum, Wanderparkplatz, Zum Berge
11,40 €
Dr. Inge Uetrecht


Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Dr. Inge Uetrecht

Di 02.10.18
19:00 - 21:15 Uhr
Stemwede
Di 13.11.18
18:00 - 21:45 Uhr
Stemwede