Studienreise Barcelona und Katalonien vom 8. bis 14. April 2022



Barcelona führt sieben Jahrhunderte Architektur und Kultur vor Augen und lässt uns ein Feuerwerk aus Höhepunkten europäischer Kunst erleben. Unweit der Altstadt Barcelonas mit ihrer Kathedrale von vollendeter Schönheit (Gotik und Barock) beginnt der Einstieg in eine ganz andere architektonische Welt aus Traumgärten und Fabelwesen. Antonio Gaudis fantastische und gleichzeitig pietätvolle Kathedrale Sagrada Familia – inzwischen weitgehend erlebbar -  wird nach einem Jahrhundert Bauzeit von, den Aposteln gewidmeten, zwölf Türmen gekrönt. Rund um Barcelona in Figueras und Gerona, begeistern die Museen von Salvador Dali und Joan Miró, das Nationalmuseum von Katalonien und das Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat. Katalonischer Wein, ein Bummel durch Barcelonas Viertel El Born, über den berühmten Boulevard Las Ramblas und zur Plaza Real sorgen für das „Freizeit-Wohl“.

 

 

1. Tag:

Frühe Abfahrt aus Lübbecke und Transfer zum Flughafen. Linienflug mit Lufthansa von Hannover über München nach Barcelona. Begrüßung durch die spanische Reiseführung und Fahrt ins Montserratgebirge zum Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat, dem Nationalheiligtum der Katalanen. In der Basilika befindet sich die berühmte „Moreneta“, die Schwarze Madonna von Montserrat. Weiterfahrt nach Figueras, dem Geburtsort von Salvador Dalí, unweit der französischen Grenze.

Abendessen und Übernachtung Figueras.

 

2. Tag:

Fahrt an die Costa Brava nach Portlligat und Besichtigung des Casa-Museu Salvador Dalí, wo der Künstler mit seiner Ehefrau und Muse Gala lebte. Anschließend Spaziergang durch die Altstadt des malerischen Küstenortes Cadaqués, der zu Beginn des 20. Jh. viele Künstler anzog, darunter Picasso und Dalí. Weiterfahrt in die Berge über El Port de la Selva mit herrlichem Ausblick auf die Küste, zum ehemaligen Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes aus dem 9. Jh. Das Kloster gilt als Wiege der katalanischen Romanik.

Abendessen und Übernachtung Figueras.

 

 

3. Tag:

In Figueras Besichtigung des von Salvador Dalí selbst konzipierten Teatre-Museu Dalí, dem nach dem Prado meistbesuchten Museum Spaniens. Fahrt nach Gerona, wo arabische, jüdische und christliche Kultur deutliche Spuren hinterlassen haben. Spaziergang durch das gut erhaltene Judenviertel „Call“, in dem bis 1492 eine bedeutende jüdische Gemeinde lebte und Besichtigung der gotischen Kathedrale mit dem großartigen gestickten Schöpfungsteppich.

Abendessen und Übernachtung Gerona.




4. Tag:

Fahrt entlang der Costa Brava. Halt in Calella de Palafruguell und Spaziergang entlang eines besonders schönen Küstenabschnitts. Weiterfahrt nach Barcelona, der Hauptstadt von Katalonien und neben Madrid bedeutendsten Stadt Spaniens. Kleine Stadtrundfahrt mit Olympiagelände und Hafen und Spaziergang durch den von Gaudí zwischen 1900 und 1914 angelegten Parc Güell.

Abendessen und Übernachtung Barcelona.

 

 

 

5. Tag:

Besuch des Nationalmuseums katalanischer Kunst mit einer einzigartigen Sammlung romanischer Wandmalereien aus Kirchen der Pyrenäen. Die Aussichtsplattform vor dem Museum eröffnet einen herrlichen Blick über Barcelona. Anschließend Besichtigung der Kirche Sta. Maria del Mar aus dem 14. Jh und Rundgang durch das Barri Gótic, der gotischen Altstadt Barcelonas mit der Plaza Reial, der Plaza de St. Jaume, der Casa de Ciutat (Rathaus) und der gotischen Kathedrale. Am Nachmittag Besuch des Museu Picasso im Palast Berenguer d’Aquilar aus dem 15. Jh., mit mehr als 3500 Zeichnungen, Gemälden, Grafiken und Keramiken Pablo Picassos aus allen Schaffensperioden.

Abendessen und Übernachtung Barcelona.

 



6. Tag:

Barcelona des Modernisme, der katalanische Jugendstil: Rundgang durch das Eixample Viertel vorbei an den wichtigsten Bauten von Antoni Gaudí und Domenech de Montaner: Casa Milá (Innenbesichtigung), Casa Battló, Casa Morera, Casa Amattler. Besichtigung des Hospital de la Santa Creu i Sant Pau, bestehend aus 48 unterirdisch verbundenen Pavillons in einer Gartenanlage, und der unvollendeten Kirche La Sagrada Familia. 

Abendessen und Übernachtung Barcelona.

 

 

7. Tag:

Fahrt auf den Montjuic zur Besichtigung der Fundació Joan Miró, der Dokumentation des Lebenswerkes Mirós aus 70 Jahren. Die rund 10.000 Objekte umfassen Gemälde, Grafiken, Zeichnungen, Collagen, Textilarbeiten und Skulpturen. Anschließend Transfer zum Flughafen Barcelona und Rückflug mit LUFTHANSA nach Hannover über München. Transfer nach Lübbecke.

 

 

Leistungen

 

           Reisebegleitung

           Linienflüge nach und von Barcelona

           Übernachtungen in guten Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC

           Halbpension (Frühstück/Abendessen)

           Transfers und Besichtigungsfahrten lt. Programm im klimatisierten Reisebus (kein Bus am 5. und 6. Tag)

Metrokarten am 5. und 6. Tag

           Deutsch sprechende, qualifizierte Reiseführung

           Eintrittsgelder lt. Programm

 

           Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer und Kerosinzuschlag

           Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung

           Vorbereitungsabend, Nachtreffen, Informationsmappe mit ausführlichen Reiseunterlagen

 

 

Nicht enthalten

 

           Landesübliche Trinkgelder ca. € 4,-- pro Person/Tag für Reiseleitung, Busfahrer und Hotelservice

           Reiserücktrittskostenversicherung (ohne Selbstbehalt): € 59,-- p.P. (Reisepreis bis € 2.000,--) bzw. € 99,-- p.P. (Reisepreis bis € 3.000,--)

           Reiseversicherungspaket (ohne Selbstbehalt): € 29,-- p.P.

-Covid-19-Protect Tarif: 10€ p.P.

 

 

Einreisebestimmungen

 

-Gültiger Personalausweis oder Reisepass für deutsche Staatsangehörige

-Nachweis über ausreichende Immunisierung und persönlich ausgefülltes online-Einreiseformular (stand Oktober 2021)

 

 

-Kosten: 1845,-€ pro Person im Doppelzimmer

-ca. 298,-€ Einzelzimmerzuschlag (nur begrenzt verfügbar)



Bitte fordern Sie besondere Anmeldeformulare bei der VHS unter Tel. 05772/9771-0 an.




200001
7 Tage, 08.04.2022 - 14.04.2022
Freitag, 08.04.2022, 08:00 - 20:00 Uhr
Samstag, 09.04.2022, 08:00 - 20:00 Uhr
Sonntag, 10.04.2022, 08:00 - 20:00 Uhr
Montag, 11.04.2022, 08:00 - 20:00 Uhr
Dienstag, 12.04.2022, 08:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch, 13.04.2022, 08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 14.04.2022, 08:00 - 20:00 Uhr
7 Termin(e)
1.845,00 €
Anke Steinhauer



Bitte beachten Sie:
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich! Nach der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in der aktuellen Fassung besteht bei Präsenzkursen in geschlossenen Räumen ggf. Maskenpflicht. Der Nachweis eines Negativ-Tests, bzw. Nachweis über einen vollständigen Impfstatus oder Nachweis einer Genesung von COVID-19 (3G-Regel) ist nach der Schutzverordnung erforderlich.

Weitere Veranstaltungen von Anke Steinhauer

Mi 01.09.21
10:00 – 11:30 Uhr
Espelkamp
Do 02.09.21
10:00 – 11:30 Uhr
Espelkamp
Fr 03.09.21
15:30 – 17:00 Uhr
Lübbecke
Do, Di 16.09.21
10:00 – 11:30 Uhr
Espelkamp
Do 28.10.21
20:00 – 21:30 Uhr
Lübbecke
Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail vor Kursbeginn.
203002
Do 04.11.21
19:00 – 20:30 Uhr
Do 18.11.21
20:00 – 21:30 Uhr
Lübbecke
Do 02.12.21
20:00 – 21:30 Uhr
Lübbecke

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8.30-12.30 Uhr
Dienstag 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag 14.00-18.00 Uhr
und nach Vereinbarung