Prävention von Kriminalität zum Nachteil von Senioren (ausgefallen)


Enkeltrick und andere Betrugsmaschen


Trickdiebe und Trickbetrüger nutzen immer wieder die Angst und Unsicherheit von Seniorinnen und Senioren aus um sie in ihren Wohnungen, am Telefon, im Internet etc. zu bestehlen oder zu betrügen. 
Die Straftäter bedienen sich dazu oft gefälschter Identitäten z.B. als Handwerker, Mitarbeiter der Stadtwerke, und vieles mehr.
Kriminalhauptkommissar Oliver Thamm gibt einen Überblick über die lauernden Gefahren und klärt auf.


Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung über die VHS ist erforderlich.


116010
21.03.2024 (1-mal) 10:00 - 11:30 Uhr
0,00 €



Bitte melden Sie sich an, auch wenn die Veranstaltung ausgebucht sein sollte (Warteliste). Wir bemühen uns bei ausreichendem Interesse zeitnah um ein Zusatzangebot!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.