Vortrag: Stillleben in der Kunstgeschichte

Foto: Franz Radziwill, Stillleben mit Rosa Krug, 1948 © VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Radziwill Sammlung Claus Hüppe courtesy Kunsthalle Emden



"Zeuxis malte im Wettstreit mit Parrhasius so naturgetreue Trauben, dass Vögel herbeiflogen, um an ihnen zu picken. Daraufhin stellte Parrhasius seinem Rivalen ein Gemälde vor, auf dem ein leinener Vorhang zu sehen war. Als Zeuxis ungeduldig bat, diesen doch endlich beiseitezuschieben, um das sich vermeintlich dahinter befindliche Bild zu betrachten, hatte Parrhasius den Sieg sicher, da er es geschafft hatte, Zeuxis zu täuschen. Der Vorhang war nämlich gemalt." So können wir kurz nach Christi Geburt beim römischen Gelehrten Plinius lesen.

Das Stillleben entwickelte sich dann erst Jahrhunderte später zu einem Kunstgenre, das mit vergoldeten Kelchen, üppigen Banketten und symbolischen Totenköpfen übersät ist. Und was ist ein modernes Stillleben? Elemente finden sich heutzutage sowohl in der Malerei als auch in der Objektkunst, natürlich auch in der Fotografie. Eine glasklare Definition des Stilllebens gibt es in der Postmoderne nicht mehr, genauso wie es kein festes Weltbild mehr gibt, das durch diese Gattung transportiert werden könnte. Das Stillleben lebt dennoch weiter – pluralistisch wie unsere Zeit.






7,- € bei Anmeldung über unsere Webseite oder mit der Anmeldekarte (möglich bis 26. September, 04:00 PM ).
10,- € an der Abendkasse.



203004
1 Evening, 09/26/2024
Thursday, 08:00 PM - 09:30 PM
1 appointments
Do 09/26/2024 08:00 PM - 09:30 PM Altes Amtsgericht, Gerichtsstr. 5, 32312 Lübbecke, Großer Saal, OG
7,00 €
Anke Steinhauer



Bitte melden Sie sich an, auch wenn die Veranstaltung ausgebucht sein sollte (Warteliste). Wir bemühen uns bei ausreichendem Interesse zeitnah um ein Zusatzangebot!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.


Veranstaltung in Warenkorb legen
Anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Anke Steinhauer

    1. Sommer-VHS: Kunst im Gespräch: Die Größen des Postimpressionismus203003A

      Vincent van Gogh
      07/18/2024 (1-mal) 10:00 AM - 11:30 AM
      Espelkamp
      keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
      (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
    2. Sommer-VHS: Literatur im Gespräch - (fast schon) Klassiker201004A

      Christa Wolf, Der geteilte Himmel
      07/24/2024 (1-mal) 10:00 AM - 11:30 AM
      Espelkamp
      noch 1 Platz frei
      (noch 1 Platz frei)
    3. Sommer-VHS: Kunst im Gespräch: Die Größen des Postimpressionismus203004A

      Paul Gauguin
      07/25/2024 (1-mal) 10:00 AM - 11:30 AM
      Espelkamp
      keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
      (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
    4. Sommer-VHS: Literatur im Gespräch - (fast schon) Klassiker201005A

      Kathrin Kressmann Taylor, Adressat unbekannt
      07/31/2024 (1-mal) 10:00 AM - 11:30 AM
      Espelkamp
      noch 2 Plätze frei
      (noch 2 Plätze frei)
    5. Sommer-VHS: Kunst im Gespräch: Die Größen des Postimpressionismus203005A

      Henry de Toulouse-Lautrec
      08/01/2024 (1-mal) 10:00 AM - 11:30 AM
      Espelkamp
      noch 1 Platz frei
      (noch 1 Platz frei)
    6. Literatur im Gespräch201001

      08/21/2024 - 12/11/2024 (5-mal) 10:00 AM - 11:30 AM
      Espelkamp
      keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
      (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
    7. Kunst im Gespräch: Die sieben Todsünden und die sieben Tugenden203001

      08/22/2024 - 12/19/2024 (6-mal) 10:00 AM - 11:30 AM
      Espelkamp
      keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
      (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
    8. Literatur im Gespräch201002

      08/23/2024 - 12/13/2024 (5-mal) 03:30 PM - 05:00 PM
      Lübbecke
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    9. Vortrag: Caspar David Friedrich und die Romantik203002

      Museum im Gespräch
      09/05/2024 (1-mal) 07:00 PM - 08:30 PM
      Minden
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    10. Exkursion nach Bielefeld - Herford - Bad Salzuflen. "Weserrenaissance Teil V"203003

      09/07/2024 (1-mal) 08:00 AM - 07:00 PM
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    11. Exkursion zur Kunsthalle Emden in die Ausstellung "Die Schönheit der Dinge - Stillleben von 1900 bis heute"203005

      09/28/2024 (1-mal) 07:30 AM - 07:30 PM
      keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
      (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
    12. Exkursion nach Osnabrück. Stadtführung und Besuch des Felix-Nussbaum-Hauses203006

      10/05/2024 (1-mal) 09:00 AM - 06:00 PM
      keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
      (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
    13. Studienreise nach Berlin vom 13. bis 16. Oktober 2024200004

      10/13/2024 - 10/16/2024 (4-mal) 06:30 AM - 07:30 PM
      keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
      (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
    14. Exkursion nach Paderborn in das Diözesanmuseum zur Ausstellung "Corvey und das Erbe der Antike"203007

      11/16/2024 (1-mal) 08:30 AM - 08:30 PM
      keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
      (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
    15. Vortrag: Otto Müller und die Künstlervereinigung "Die Brücke"203008

      11/28/2024 (1-mal) 08:00 PM - 09:30 PM
      Lübbecke
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    16. Exkursion nach Münster in das LWL-Museum für Kunst und Kultur zur Ausstellung "Otto Mueller"203009

      11/30/2024 (1-mal) 08:30 AM - 08:30 PM
      keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
      (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
    17. Studienreise in die Toskana vom 5. bis 12. April 2025200005

      04/05/2025 - 04/12/2025 (8-mal) 07:00 AM - 06:00 PM
      keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
      (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
    18. Studienreise Dreiländereck im Süden Deutschlands vom 16. bis 21. Juni 2025. Architektur und Weinregion am Oberrhein200006

      06/16/2025 - 06/21/2025 (6-mal) 07:00 AM - 06:00 PM
      keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
      (keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)